Einladungskarte – Queree 3D

Benötigt wird: einladung

  • Papier (Weiss und Grün)
  • Queree Stanzer
  • Garn (Silber)
  • 3D Motiv
  • Sticker
  • Schere
  • Eyelets
  • Eyeletstools
  • Rundstanzer

So gehts:

Das grüne Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Dann die Stanzvorlage auf das weisse Deckblatt aufbringen und ausstanzen. Nun die Löcher für das Garn Einladungskartestechen. Wie auf dem Bild zu sehen, wird das Garn dann so gestickt. Zum Schluß noch das 3D Bild drauf, was natürlich vorher ausgeschnitten und aufeinander geklebt wurde. Hier wurden dann noch die Ecken rund gestanzt.

Damit man nun nicht alle Einladungskarten per Hand innen beschriften muss, wurde ein Einlegeblatt mit einem Sprüchlein bedruckt und mit Eyelets befestigt.

Und das ganze dann 21 Mal. Zum Glück hatte ich fleissige Helfer die mich unterstützt haben. Dafür legten wir einen Bastelnachmittag ein.

Einladungskarten

 

[tags]basteln,karte,hochformat,grün,eyelets,3d,queree,sticker,garn,stanzen,einladung,einladungskarte,gold,silber[/tags]

2 Gedanken zu „Einladungskarte – Queree 3D“

  1. Hallo Steffi,
    ich habe eher zufällig deinen Blog gefunden. Das Thema deines Blogs sind Karten im allgemeinen, auf meinem Blog geht es in erster Linie um Einladungskarten für Hochzeiten. Bei dir gehts ums Basteln, bei mir geht es zum Teil um fertige Hochzeitskarten, aber auch um Einladungen, die individuell angefertigt werden (siehe Einladungskarten mit Sternzeichen).
    Ich wollte dir eigentlich ein Mail schreiben, aber mit deiner Mailadresse scheint was nicht zu stimmen. Vielleicht kannst du dich mal bei mir melden, würde dir gerne einen Vorschlag machen.
    Gruß Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.