Osterkarte – 3D und Queree

Benötigt wird: osterkarte-1

  • Papier (Zartes Gelb und Grün)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn (Grün glänzend)
  • 3D Motiv
  • Queree Stanzer
  • Rundstanzer für die Ecken

So gehts:

Das gelbe Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Dann habe ich auf ein vorher zurechtgeschnittenes gelben Rechteck wahllos mit den Quereestanzer ausgestanzt. Dann werden die Löcher für das Garn gestochen. Wie auf dem Bild zu sehen, wird das Garn dann so gestickt. Zum Schluß noch das 3D Bild drauf, was natürlich vorher ausgeschnitten und aufeinander geklebt wurde. Nun noch die Ecken rund stanzen und dann alles auf einander kleben. Das grüne Rechteck dabei als Zwischenblatt einkleben das sich die ausgestanzten Schmetterlinge hervorheben.

[tags]gruen,ostern,gelb,eier,karte,ostern,osterkarte,queree,garn,3d,stanzen[/tags]

Osterkarte

Benötigt wird:Osterkarte

  • Papier (Beige und Motivpapier)
  • Schere
  • Skalpell
  • 3D Motiv
  • Embossing Schablone
  • Prägestift

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Quadratisch) zurecht. Das beige Blatt wird mit einer Embossing Schablone und dem Prägestift “geprägt? und mit dem Skalpell die Zwischenräume ausschneiden. Von hinten dann das Motivpapier und vorne das 3D Motiv draufkleben.

Osterkarte

Benötigt wird:Osterkarte

  • Papier (zartes Gelb, kräftiges Gelb, Motivpapier)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn
  • 3D Motiv (hier z.B. Narzissen)
  • Queree Stanzer
  • quadratische Scrap Magic Schablone
  • Reflecta Schablone
  • Cisioo Schablone
  • Prickelnadel

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier quadratisch) zurecht. Mit der Scrap Magic Schablone werden die einzelnen Papierstücke ausgeschnitten und dann so hingelegt wie gewünscht. Auf einem Quadrat (links oben) habe ich einen Schmetterling von der Reflecta Schablone draufgemacht. Ein Stück (rechts unten) mit der Queree Technik und rechts oben ein Muster mit der Cisioo Schablone. Bei der Scrap Magic Technik sind der Phantasien keine Grenzen gesetzt, man kann echt viele Techniken an einer Karte ausprobieren und es können auch viele „Rester“ verwendet werden. Viel Spass! :)