Geburtstagskarte – 3D

Benötigt wird:geburtstagskarte

  • Papier (Gelb und Hellgelb)
  • Schere
  • Skalpell
  • Motivpapier (Wasser)
  • 3D Motiv
  • Sticker

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Dann ein Quadrat aus dem Motivpapier schneiden was genau auf die Frontseite passt. hier noch das 3D Motiv aufbringen und mit Sticker verzieren.

Ist ein wunderschönes Motiv für einen Aquarianer oder einen der das Meer liebt, z.B. zum Tauchen ;)

[tags]3d,hochformat,geburtstag,blau,karte[/tags]

Kalender Juli – Schütteleffekt

Benötigt wird:juli3

  • Papier (Blau)
  • Schere
  • Skalpell
  • 3D Motiv
  • Vogelsand oder Spielsand
  • Windratfolie
  • Motivpapier
  • Sticker
  • Abstandsklebeband

So gehts: Schuettelkarte Anleitung

Hier wurde aus dem Motivpapier ein Fenster innen ausgeschnitten. Von hinten kommt dann die Windratfolie drauf. Nun wird mit Abstandsklebeband am Rand geklebt. Aufpassen das alles gut verschlossen ist, ringsherum. Jetzt ein wenig von dem Vogelsand reinschütten. Das 3D Motiv auf ein anderes Stück Papier kleben und von hinten dann auf das Fenster drauf machen. So entsteht ein Schütteleffekt. Zum Schluss noch mit Sticker verzieren wenn gewünscht.

[tags]3d,kalender,blau[/tags]

Zum Schulanfang

Benötigt wird:Zum Schulanfang Grußkarte

  • Papier (Weiss und Verlaufspapier)
  • Skalpell
  • Schere
  • Garn (Grundfarben)
  • Reflecta Alphabet (ABC und 123)
  • Prickelnadel
  • Sticker
  • 3D Motiv

So gehts:

Das weisse Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Mit dem Reflecta-Alphabet sticht man sich auf einem Stück weißem Papier die Löcher vor und stickt dann mit Garn nach. Das weisse Papier auf das Verlaufspapier kleben und dann zusammen mit dem 3D Motiv auf den Kartenrohling aufbringen. Habe hier noch mit Buntstift eine Wiese angedeutet und eine Stickerschrift aufgeklebt.

Hochzeitskarte

Benötigt wird:SK-1023+1

  • Papier (Weiss)
  • Schere
  • Hochzeitsmotiv
  • Garn (hier farbverlaufend)
  • Skalpell
  • Reflectaschablone (Buchstaben)
  • Prickelnadel
  • Stanzer (Blume)
  • Strasssteine (selbstklebend)

So gehts:

Das weisse Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Querformat) zurecht. Mit der Reflecta-Schablone (hier Spruch „Zur Hochzeit) sticht man sich die Löcher vor und stickt dann mit Garn nach. Den Streifen auf einen blauen Streifen Papier kleben und zusammen mit dem Hochzeitsmotiv auf die Karte bringen. Hier habe ich dann noch Blumen ausgestanzt und auf die Blumen nochmal blumenförmige Strasssteine aufgeklebt. Mit Sticker verzieren – Fertig!