Geburtstagskarte – Reflecta

Glückwunschkarte für Mario - Reflecta

Benötigt wird:

  • Papier (Weiß, Hellgrün und Dunkelgrün)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn (Hellgrün und dunkelgrün)
  • 3D Motiv
  • Reflecta Schablone (Schmetterling)
  • Rundstanzer für die Ecken
  • kleiner Stanzer für die Schmetterlinge
  • Sticker

So geht’s:

Das weiße Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Als Zwischenblatt habe ich ein dunkelgrünes gewählt. das wird um 10mm kleiner ausgeschnitten und genauso mit dem weissem Deckblatt auch weitere 10mm kleiner ausschneiden so das beim übereinander legen an allen Seiten 5 mm Abstand sind. Aus hellem Grün und Weiss Streifen ausschneiden (der weiße Streifen sollte auch wieder 10mm kleiner sein als der Hellgrüne) und dann die Schablone auf dem weißen Streifen fixieren um dann die Löcher der Schmetterlinge nachzustechen. Für ein Highlight habe ich den mittleren Schmetterling in einem hellem Grün gestickt. Dann wird alles aufeinandergeklebt. Achte aber vorher noch darauf das die Ecken, die man gerne rund haben möchte, vor dem aufkleben ausstanzt ;)

Glückwunschkarte gezoomt

Bevor ich das 3D Motiv aufgebracht habe, habe ich noch ein wenig mit Buntstift eine Wiese angedeutet. Zum Schluss noch die Schmetterlinge ausstanzen, mit Abstandpad aufkleben und ein wenig verzieren. Mit einem Sticker wurde das ganze noch abgerundet. :)

Einladungskarte – Queree 3D

Benötigt wird: einladung

  • Papier (Weiss und Grün)
  • Queree Stanzer
  • Garn (Silber)
  • 3D Motiv
  • Sticker
  • Schere
  • Eyelets
  • Eyeletstools
  • Rundstanzer

So gehts:

Das grüne Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Dann die Stanzvorlage auf das weisse Deckblatt aufbringen und ausstanzen. Nun die Löcher für das Garn Einladungskartestechen. Wie auf dem Bild zu sehen, wird das Garn dann so gestickt. Zum Schluß noch das 3D Bild drauf, was natürlich vorher ausgeschnitten und aufeinander geklebt wurde. Hier wurden dann noch die Ecken rund gestanzt.

Damit man nun nicht alle Einladungskarten per Hand innen beschriften muss, wurde ein Einlegeblatt mit einem Sprüchlein bedruckt und mit Eyelets befestigt.

Und das ganze dann 21 Mal. Zum Glück hatte ich fleissige Helfer die mich unterstützt haben. Dafür legten wir einen Bastelnachmittag ein.

Einladungskarten

 

[tags]basteln,karte,hochformat,grün,eyelets,3d,queree,sticker,garn,stanzen,einladung,einladungskarte,gold,silber[/tags]

Geburtstagskarte – 3D Clippunch

Benötigt wird: geburtstagskarte-isi-300407

  • Papier (Weiss, Hellgrün und Dunkelgrün)
  • 3D Motiv
  • Schere
  • Sticker
  • Clippunch Stanzer (Blume und Löcher)
  • Kleber
  • Klebepads
  • Garn
  • Eckstanzer Rund

So gehts:

Das weisse Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Dann wird jeweils das hellgrüne und nochmal ein weisses Papier so zugeschnitten das sie, wenn sie aufeinander liegen, am Rand noch zu sehen sind (siehe auch Bild). Jetzt werden die Blumen ausgestanzt und mit Nadel und Faden wie Knöpfe an das oberste Deckblatt (hier weiss) genäht. Nun das fertige 3D Motiv aufbringen und mit Sticker verzieren. Alles aufeinander kleben – fertig ist die Geburtstagskarte :smile:

[tags]gruen,geburtstag,geburtstagskarte,toread,blumen,karte,hochformat,clippunch,3d,garn,grusskarte,stanzen,weiss[/tags]

Osterkarte – 3D und Queree

Benötigt wird: osterkarte-1

  • Papier (Zartes Gelb und Grün)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn (Grün glänzend)
  • 3D Motiv
  • Queree Stanzer
  • Rundstanzer für die Ecken

So gehts:

Das gelbe Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Dann habe ich auf ein vorher zurechtgeschnittenes gelben Rechteck wahllos mit den Quereestanzer ausgestanzt. Dann werden die Löcher für das Garn gestochen. Wie auf dem Bild zu sehen, wird das Garn dann so gestickt. Zum Schluß noch das 3D Bild drauf, was natürlich vorher ausgeschnitten und aufeinander geklebt wurde. Nun noch die Ecken rund stanzen und dann alles auf einander kleben. Das grüne Rechteck dabei als Zwischenblatt einkleben das sich die ausgestanzten Schmetterlinge hervorheben.

[tags]gruen,ostern,gelb,eier,karte,ostern,osterkarte,queree,garn,3d,stanzen[/tags]

Geburtstagskarte – 3D

Benötigte wird:Geburtstagskarte für Nils

  • Papier (Weiss)
  • Rundstanzer für die Ecken
  • 3D Motiv
  • Schere
  • Skalpell
  • Eyelets
  • Motivpapier (Wiese)
  • Sticker

So gehts:

Das weisse Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Hochformat) zurecht. Darauf wird dann das etwas kleinere zugeschnittene Motivpapier aufgeklebt. Vorher aber noch bei beiden die Ecken rund stanzen. Das 3D Motiv darauf platzieren und dann aus einem Stück Restpapier unten noch für den Schriftzug ausschneiden. Dieses habe ich hier mit Eyelets festgemacht.

Diese Karte bekam Nils zu seinem *hust* 43. Geburtstag *räusper* :D

Das Motiv habe ich aus dem Internet. Leider weiss ich nicht mehr wo. Sollte jemand das wissen, so gebe mir bitte Bescheid. Dann werde ich sie Seite natürlich noch mit hier benennen ;)