Ein C64 als Grußkarte

Benötigt wird:

  • Papier (Weiß)
  • Schere
  • Drucker
  • Fotos eines C64
  • Lineal

So geht’s:

Mal eine Grußkarte der etwas anderen Art. :) Hier habe ich mir einfach nur ein paar Bilder eines Commodore 64 zusammengesucht und die besten dann ausgedruckt. Den Bildschirm habe ich mit Photoshop erstellt und selber mit Text befüllt. Dann wurde alles nur aufeinander geklebt. Die Idee dazu kam von einem kleinen Wettbewerb den Caschy veranstaltet hat. Zu gewinnen gab es 2 Gutscheine für eine Designerfolie für das eigene Laptop und Caschy wollte dafür nur eine simple Postkarte. Wer ihm aber einen C64 verschafft, bekommt den Gutschein gleich ohne erst in die Endrunde zu müssen. Also versuchte ich zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und bastelte ihm eine Grußkarte in Form eines C64 für Unterwegs :D

Das kam dabei raus:

Zugeklappt

C64 Grußkarte zugeklappt

Aufgeklappt

C64 Grußkarte aufgeklappt

Ja und was soll ich sagen, natürlich habe ich gewonnen :party: Da aber im Ganzen nur 2 Postkarten bei ihm eingegangen sind, kann man leider nicht sagen ob es vielleicht anders ausgegangen wäre, wenn mehr mitgemacht hätten. Aber mir ist das wurscht, ich werde demnächst mein zukünftiges Läppi verschönern können :dup: Danke Caschy, für den Gutschein!

Geburtstagskarte zum 70.

Benötigt wird: geburtstagskarte-70

  • Papier (blau und weiss)
  • Rundstanzer (für die Ecken)
  • Bild (hier habe ich eine Modelleisenbahn ausgedruckt)
  • Sticker
  • Skalpell
  • Stanzer (für den Rahmen)

So gehts:

Das weisse Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (Querformat) zurecht. Darauf wird dann das etwas kleinere zugeschnittene blaue Papier aufgeklebt. Vorher aber noch bei beiden die Ecken rund stanzen. Dann ein noch kleineres weisses zugeschnitte Papier nehmen und den Rahmen ausstanzen. Das Bild aufkleben und den Rahmen obendrauf. Nun noch mit Sticker verzieren – Fertig :smile:

Eine sehr einfach Geburtstagskarte zum 70. Leider ist es nicht ganz so einfach ein Bild in Szene zu setzen, aber wenn jemand einen Tipp für das nächste Mal hat, immer raus damit :wink:

Geldkarte als Fernseher

Oder so ähnlich. Man kann sich vielleicht von weitem was drunter vorstellen :o)

benniweihnacht

Erst wollte ich einen Fernseher in Puppenstubenformat basteln, aber irgendwie viel mir nichts so richtiges ein. Hab hier einfach nur ein schwarzes Blatt genommen, kleines Fenster ausgeschnitten, die Lautsprecher nur mit weißem buntstift gemalt und Eurostücke als „Drehknopf“ angebracht. Musste halt schnell gehen *grins* Ich glaube aber der Beschenkte freut sich so wie so mehr auf das Geld ;)

[tags]weihnachtskarte,geldkarte,querformat,karte[/tags]

Weihnachtskarte – Embossing

Benötigt wird:Weihnachtskarte

  • Papier (Weiss und Weinrot)
  • Sticker
  • Embossing Schablone und Lichtkasten
  • 3D Motiv (hier Winterlandschaft)
  • Schneestrukturpaste mit Flitter
  • Pinsel
  • Schere
  • Skalpell

So gehts:

Das weisse und weinrote Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Querformat) zurecht. Auf das weinrote Papier mit der Schablone embossen und den Rand mit einem Skalpell so zuschneiden wie auf dem Bild zu sehen, darunter dann das weisse Papier kleben. Nun das 3D Motiv zurecht kleben und aufbringen. Da es ja eine Winterlandschaft ist, habe ich hier mit Strukturschnee und Flitter ein wenig auf das Bild aufgetupft. Mit Stickern verzieren und jemanden nettes schenken :)

[tags]weihnachten,querformat,rot,embossing,karte[/tags]