Liebe / Valentin

Benötigt wird:Liebe Valentin

  • Papier (hier Weiß und Rot)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn
  • 3D Motiv
  • Reflecta Schablone (Herz)
  • Prickelnadel
  • Buntstift
  • Stanzer (Herz)


So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Mit der Reflecta-Schablone (hier Herzform) sticht man sich die Löcher vor und stickt dann mit rotem Garn so das Herzen erscheinen. Dann wird alles aufeinander geklebt. Hier habe ich dann noch ausgestanzte Herzen aufgeklebt und mit rotem Buntstift einen Rahmen gezeichnet.

Kalender – Februar

Benötigt wird:Kalender - Februar

  • Papier (Weiss und Pink)
  • Schere
  • Skalpell
  • Stanzer (Herz)
  • 3D Motiv
  • Garn
  • Reflecta Schablone (Herz)

So gehts:

Das Papier zurecht schneiden und auf dem weissem Papier mit der Reflecta-Schablone die Herzen stechen und mit Garn besticken. Dann das 3D Motiv und die ausgestanzten Herzen aufbringen. Alles übereinander kleben – Fertig :)

Geburtstagskarte

Benötigt wird:Geburtstagskarte

  • Papier (hier Weiß und Rosa)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn
  • 3D Motiv
  • Reflecta Schablone (Schmetterling)
  • Prickelnadel
  • Buntstift

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Mit der Reflecta-Schablone (hier Schmetterlingsform) sticht man sich die Löcher vor in denen dann mit dem Garn durchgefädelt wird. Dann wird alles aufeinander geklebt. Zum Schluß noch mit Buntstift eine Wiese andeuten :)

Dankeskarte

Benötigt wird:Dankeskarte

  • Papier (hier Weiß und Braun)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn
  • 3D Motiv
  • Reflecta Schablone (Katze)
  • Prickelnadel
  • Sticker
  • Stanzer (Schmetterling)

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Quadratisch) zurecht. Mit der Reflecta-Schablone (hier Katzenform) sticht man sich die Löcher vor in denen dann mit dem Garn durchgefädelt wird. Dann wird alles aufeinander geklebt. Zum Schluß vielleicht noch mit Stickern und ausgestanzten Schmetterlingen verzieren, je nach Wunsch.

Dankeskarte

Benötigt wird:Dankeskarte

  • Papier (hier Weiß und Blau)
  • Schere
  • Skalpell
  • Garn
  • 3D Motiv
  • Reflecta Schablone (Schmetterling)
  • Prickelnadel
  • Sticker

So gehts:

Das Papier schneidet man sich zu einer Kartenform (hier Hochformat) zurecht. Mit der Reflecta-Schablone (hier Schmetterlingsform) sticht man sich die Löcher vor in denen dann mit dem Garn durchgefädelt wird. Dann wird alles aufeinander geklebt. Zum Schluß vielleicht noch mit Stickern verzieren, je nach Wunsch. Ich habe hier noch mit Bleistift ein wenig Schatten angedeutet.