Eine Karte pro Tag verschicken

Es kursieren verschiedene Tipps zum Durchhalten in diesen ungewissen Zeiten. Einer davon lautet, dass man morgens zuerst einmal sein Bett machen sollte. Dann hat man gleich etwas vollbracht, worauf man stolz sein kann. Man sollte die Latte tatsächlich nicht zu hoch legen, indem man sich plötzlich zum Beispiel vornimmt, eine Fremdsprache zu lernen. Dann ist zusätzlicher Frust im Grunde genommen schon vorprogrammiert. Dagegen ist es jedoch gut und sinnvoll, eigene Routinen und Rituale zu schaffen, die machbar sind. Wenn man damit nicht nur sich selbst, sondern auch anderen ein wenig helfen kann, ist das natürlich besonders schön.

Deshalb lautet mein Vorschlag, jeden Tag eine schöne Karte an einen lieben Menschen zu verschicken.

Setzen Sie Ihre Gedanken in Taten um

In diesen Wochen findet man Zeit zum Nachdenken. Oftmals kreisen die Gedanken auch um Menschen, die man in der Vergangenheit kennengelernt und die man ein wenig aus den Augen verloren hat. Sie fragen sich wahrscheinlich, wie es ihnen so geht. Gefühle der Angst lassen die Sehnsucht nach Verbundenheit sehr stark aufleben. Verleihen Sie diesem Bedürfnis Ausdruck, indem Sie jeden Tag jemandem eine Karte schicken. Eine solche Karte ist viel bedeutsamer als eine schnelle digitale Nachricht.

Lassen Sie sich Zeit für die Gestaltung der Karte

Die Stille lässt Inspirationsquellen sprudeln. Vielleicht entdecken Sie an sich ganz neue Talente von denen Sie gar nicht wussten, dass Sie sie haben. Es kann sehr gut sein, dass Ihre kreative Begabung im gewöhnlichen Alltagsstress untergegangen ist. Versuchen Sie es jetzt doch einmal, eine künstlerische Karte zu gestalten. Das kann mit dem Malpinsel stattfinden.

Entdecken Sie Ihre verborgenen Talente!

Verschiedenen Online-Kartenanbieter haben jedoch auch sehr anwenderfreundliche Programme mit denen das Gestalten einer Karte gar nicht schwer fällt. In der heutigen Zeit wird die Digitalisierung gehörig vorangetrieben und dieser Entwicklung sollte man sich nicht verschließen. Außerdem können Sie natürlich auch einen sehr persönlichen Text verfassen mit dem Sie dem Empfänger gegenüber zum Ausdruck bringen, wie sehr Sie ihn schätzen und was sie besonders gerne an ihm mögen. Diese neue Situation bringt eine wohltuende Offenheit hervor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.