Eine wundervolle Geste

Jeder Mensch wünscht sich Verbundenheit. Wir möchten am Leben unserer Mitmenschen teilhaben und umgekehrt freuen wir uns, wenn andere Menschen Aufmerksamkeit für die Höhen und Tiefen unseres eigenen Lebens zeigen. Für solche Gesten der gegenseitigen Zuneigung sind Karten optimal geeignet. Sie sind einerseits unaufdringlich und gleichzeitig erfordern sie einen etwas größeren Aufwand als eine Kurznachricht. Damit bringt der Absender zum Ausdruck, dass ihm der Empfänger der Karte wirklich am Herzen liegt.

Es gibt unzählige gute Anlässe für eine schöne Karte

Rückblickend lässt sich oft feststellen, dass die kleinen Freuden im Leben die großen waren. Dementsprechend ist eine gute Idee gerade auch die kleinen Freuden mit einer Karte zu würdigen. Glückwunschkarten für eine Hochzeit werden zum Beispiel im Allgemeinen erwartet. Aber wie wäre es beispielsweise mit einer Karte, weil Sie erfahren haben, dass einer Ihrer Freunde nach so manchen Absagen einen Ausbildungsplatz bekommen hat? Oder mit einer Karte als Zeichen der Bewunderung für eine Freundin, die ihren ersten Triathlon hinter sich gebracht hat?

Gerade auch Glückwunschkarten, die man gar nicht erwartet, bereiten besonders große Freude.

In der Not erkennt man seine Freunde

Was für die sonnigen Tage gilt, trifft ganz besonders auch für die dunklen Stunden des Lebens zu. Nach einem Todesfall erhalten die Hinterbliebenen in aller Regel zahlreiche Kondolenzschreiben. Doch im Laufe der Zeit ist es sehr wahrscheinlich, dass der Strom versiegt. Oft bekommen die Angehörigen dann zu hören: Das Leben geht weiter. Gerade auch dann tut es gut, wenn man eine Karte bekommt mit der die Tragweite des Verlustes zum Ausdruck gebracht wird, auch wenn seit dem Tod schon einige Zeit vergangen ist. Auch bei kleineren Rückschlägen im Leben tut die Anteilnahme von Freunden gut. Diese Anteilnahme lässt sich in Form einer Karte sehr gut zum Ausdruck bringen und die Gestaltung einer Karte macht einfach auch dem Absender selbst sehr viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.