Weihnachten ist ein Fest der Besinnlichkeit

Es gibt Menschen, die dem jährlichen Weihnachtsfest mit einem eher unguten Gefühl in der Magengegend entgegenblicken und sich aber gleichzeitig wohlgemut zum Yoga-Kurs anmelden. Selbstverständlich spricht gar nichts gegen fernöstliche Lebenskunst und Religiosität als Quellen der Spiritualität. Aber man kann auch die vom westlichen Kulturkreis geprägten Traditionen nutzen, um zu erkennen, worum sich das eigene Leben nun wirklich dreht. Oft nehmen die Zugehörigkeit und Verbundenheit einen sehr hohen Stellenwert ein, wenn man ein wirklich erfülltes Leben führen möchte und wer möchte das nicht?

Nutzen Sie die Adventszeit zum Kartenschreiben

Wenn man Menschen fragt, was in ihrem Leben wichtig ist, werden sie sicherlich sehr oft Familie und Freunde nennen. Gleichzeitig investieren wir eigentlich relativ wenig Zeit und echte Aufmerksamkeit in unseren Freundes- und Familienkreis, weil Dinge, wie Karriere und Sport, dann plötzlich Vorrang haben. Bringen Sie Ihr eigentliches Streben und Ihr tatsächliches Tun etwas mehr in Einklang, indem Sie Ihre Lieben zum Beispiel mit einer schönen Weihnachtskarte beglücken. Sie werden feststellen, dass das Schreiben der Weihnachtskarten bereits Ihnen selbst sehr viele Freude bringen kann, nachdem Sie wahrscheinlich eine anfängliche Hemmschwelle überwinden mussten. Lassen Sie Ihrem Herzen und Ihrer Kreativität freien Lauf. Man kann die Weihnachtspost ganz selbst gestalten oder natürlich auch ein wenig Unterstützung von darauf spezialisierten Firmen einholen, die genug Freiraum zur persönlichen Gestaltung lassen.

Erhalten Sie die Weihnachtstradition lebendig

Möchten Sie darauf verzichten?

Wir sind dem Fortschritt nicht hilflos ausgeliefert, sondern können selbst bestimmen, welche Traditionen uns etwas bedeuten und sie selbst sinnstiftend gestalten. Das Schreiben von Weihnachtskarten und das Weihnachtsfest selbst sind es wert, uns erhalten zu bleiben. Schließlich ist Weihnachten ein wunderbarer Anlass zum Innehalten und zur Besinnlichkeit. Dieses Besinnen ist in unserer schnelllebigen Zeit wichtiger als je zuvor. Teilen Sie es Ihren Lieben mit, wie wichtig sie Ihnen sind und dazu lässt sich doch kaum ein besserer Moment finden als der Heilige Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.